Filter schließen
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
von bis
von bis
1 von 28
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Artikelbild Kährs 5S Adapter für 13 m Dielen
Inhalt 1 Stück
1,90 € *
Artikelbild Möbeluntersetzer selbstklebend 38 mm
Inhalt 1 Beutel
2,60 € *
Artikelbild Möbeluntersetzer selbstklebend 20 mm
Inhalt 1 Beutel
2,60 € *
Artikelbild Zahnspachtel 180 mm 1250 G
Inhalt 1 Stück
3,95 € *
Artikelbild Zahnspachtel 180 mm 800 G
Inhalt 1 Stück
3,95 € *
Artikelbild Möbeluntersetzer mit Rohrnieten 22 mm
Inhalt 1 Beutel
4,60 € *
Artikelbild Möbeluntersetzer mit Rohrnieten 26 mm
Inhalt 1 Beutel
4,60 € *
Artikelbild Heizrohr-Rosette, Ahorn, lackiert
Inhalt 1 Stück
4,90 € *
Artikelbild Heizrohr-Rosette, Eiche, lackiert
Inhalt 1 Stück
4,90 € *
Artikelbild Heizrohr-Rosette, Buche, lackiert
Inhalt 1 Stück
4,90 € *
Artikelbild Spezial-Abstandskeile mit Fixierzahnung
Inhalt 1 Stück
4,95 € *
Artikelbild Verlegekeil für Woodloc
Inhalt 1 Stück
5,90 € *
1 von 28

Kährs: Innovationen liegen dem Unternehmen im Blut

Ohne zu übertreiben kann behauptet werden, dass das Traditionsunternehmen Kährs die Parkettwelt revolutioniert und stark geformt hat. 1941 wurde unter der Führung von Gustaf Kähr das erste Mehrschichtenparkett entwickelt und produziert. Ebenfalls waren sie der Vorreiter in der Parkettproduktion von lösungsmittelfreien Lacken im Jahr 1984 und 2000, als sie die leimlose Woodloc-Verriegelung auf dem Markt einführten.
Von diesem Drang der Weiterentwicklung und Verbesserung der Produkte profitieren ihre Kunden bis heute.

Nachhaltigkeit als oberste Priorität

Im Mittelpunkt der Unternehmensphilosophie Kährs steht die hohe Qualität der Produkte mit Umweltfreundlichkeit zu verknüpfen. Der Gedanke der Nachhaltigkeit beschränkt sich dabei nicht nur auf die Produktion, sondern durchläuft die gesamte Lieferkette. Von Lieferant bis zu den angewandten Produktionstechniken wird das Augenmerk nicht auf Kosten, sondern auf die Umweltfreundlichkeit gelegt. Kährs, die ihren Standort in Schweden haben, arbeiten ausschließlich mit Zulieferern zusammen, die den Ansprüchen von FSC oder PEFC entsprechen. Ihre Rohstoffe beziehen sie zu 70% ausschließlich von Zulieferern, die maximal in einem Umkreis von 160 km ansässig sind. Das gibt ihnen die Möglichkeit genauestens die Ursprünge ihres verarbeiteten Holzes zu kontrollieren und dieses auf seine Qualität zu prüfen.