Fachberatung & Online Support per Chat
Kauf auf Rechnung
Showroom & Ausstellungsfläche
Persönliches Rabattangebot anfordern
Laminat, Vinyl ab 750€ versandkostenfrei innerhalb Deutschland
Professionelle Fachberatung0351 / 28295 -95Mo.-Fr. 08:00 - 17:00 Uhr
Zum
Antragsformular

Massivholzdielen verlegen & pflegen – So geht’s!

Robuste Massivholzdielen sind ein Hingucker in jedem Zuhause, da der natürliche Holz-Look jedem Zimmer einen natürlichen Charme verleiht. Besonders deshalb ist von Anfang an die ordnungsgemäße Verlegung und die anschließende Pflege mit den richtigen Mitteln von sehr großer Bedeutung. So haben Sie besonders lange Freude an Ihren wunderschönen massiven Holzdielen. In unserem Blogbeitrag erfahren Sie, worauf Sie beim Massivholzdielen verlegen achten sollten, wie Sie diese verlegen und welche Pflege notwendig ist, um ihre Lebensdauer zu verlängern. Hier mehr erfahren!

Bevor Sie die Massivholzdielen verlegen – Das müssen Sie beachten

Zu allererst sollten Sie sich überlegen, in welche Richtung Sie die Massivholzdielen verlegen. Je nachdem, wie das Licht im Zimmer auf den Holzboden einfällt, wird eine unterschiedliche Wirkung erzielt. Werden die Holzdielen parallel zum Lichteinfall verlegt, rücken Feinheiten wie die Maserung des Holzes und die Fugen zwischen den einzelnen Elementen in den Hintergrund. Bei der Querverlegung betont man diese Eigenschaften der massiven Holzdielen und dem Wohnraum wird zusätzliche Tiefe verliehen. Zusätzlich entscheidend beim Massivholzdielen verlegen ist die Frage des Ausgangspunkts der Verlegung: Soll die Längs- oder Breitseite des Raumes gewählt werden? Nutzen Sie die Längsseite, wirkt das Zimmer optisch länger, wobei im Fall der breiten Seite der Raum in die Breite gezogen wird. Wenn Sie sich unsicher sind, können Sie die Massivholzdielen „trocken“ verlegen und schauen, welche Variante Ihnen besser gefällt und das Zimmer am besten in Szene setzt.

Massivholzdielen verlegen: Verschrauben oder Verkleben?

Massive Holzdielen können Sie leider nicht schwimmend verlegen. Bei dem massiven Holzboden können Sie entscheiden, ob dieser verschraubt oder vollflächig verklebt werden soll. Egal, wie Sie die Massivholzdielen verlegen, jede Methode bietet ihre Vor- und Nachteile, welche abhängig von den baulichen Gegebenheiten, Abmessungen der Dielen und den eigenen handwerklichen Fähigkeiten sind.

Wenn Sie Massivholzdielen vollflächig verkleben, werden die Dielen mit einem speziellen Kleber mit dem Untergrund verbunden. Diese Methode der Verlegung ist optimal für den Einbau einer Fußbodenheizung geeignet, da das Holz direkt auf der Heizung aufliegt und somit die Wärme direkt vom Boden aufgenommen werden kann. Wenn Sie Ihre massiven Holzdielen so verlegen, kann das Holz zudem weniger arbeiten und der Trittschall wird gedämpft. Bei dieser Methode wird keine Unterkonstruktion verbaut, was die Aufbauhöhe der Massivholzdielen gering hält. Auf der anderen Seite ist die vollflächige Verklebung von massiven Holzdielen ein kompliziertes Verfahren, bei dem auch geübte Handwerker schnell an ihre Grenzen stoßen. Daher sollten Sie bei dieser Methode unbedingt einen Fachmann beauftragen.

Entscheiden Sie sich dazu die Massivholzdielen zu verschrauben, müssen Sie zunächst für eine Unterkonstruktion sorgen, da die massiven Holzdielen mit dieser verschraubt werden. Vorteile hierbei sind, dass dies eine nachhaltige Verlegeart ohne Klebstoff ist, ein hoher Gehkomfort sowie eine besondere Elastizität durch verdeckte Verschraubung zu verzeichnen sind. Weiterhin ist dies eine stabile und langlebige Konstruktion, die sich auch leicht demontieren lässt. Auf der anderen Seite ist diese Methode aufwendiger, da erst eine Unterkonstruktion benötigt wird, bevor Sie die Massivholzdielen verlegen. Zudem ist es nicht möglich, eine Fußbodenheizung bei der Verschraubung mit einzubauen.

Wenn Sie sich weiterhin unsicher sind oder weiterführende Fragen haben, wie Sie Ihre Massivholzdielen verlegen sollten, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Wir beraten Sie ausführlich zu den verschiedenen Methoden und helfen Ihnen weiter.

Nach dem Verlegen: Massivholzdielen pflegen

Massivholzdiele hellMassivholzdielen sind nicht ohne Grund so beliebt – die einfache Pflege und lange Lebensdauer sind wichtige Faktoren bei der Kaufentscheidung von Massivholzdielen. Doch wie können Sie Ihre Massivholzdielen pflegen? Ein leistungsstarker Staubsauger ist Voraussetzung für jeden Besitzer von massiven Holzdielen, da dieser die Bildung von Schmutz und Kehrstaub in den Fugen der massiven Holzdielen verhindert. Am Anfang wurden die typischen Fugen der Massivholzdielen mit Hilfe von Sägespänen und Holzleim versiegelt – heutzutage zählen die Fugen zu den typischen Charakterzügen der massiven Holzdielen. Auch wenn massiven Holzdielen ein wenig wasserscheu sind, es schadet nicht, wenn man diese mit einem nebelfeuchten Tuch ab und zu abwischt. Dabei sollten Sie aber darauf achten, dass nicht zu viel Wasser verwendet wird und im Anschluss am besten die Massivholzdielen mit Wachs oder Öl bearbeiten. Vermeiden Sie auch die Verwendung von Mikrofasertüchern, da diese die oberste Schicht der Holzfasern beschädigen könnten.

Was tun bei Kratzern in Massivholzdielen?

Sollte es doch mal zu Kratzern oder Schäden in Ihrem Massivholzboden kommen, nur keine Panik. Der Boden ist nicht ohne Grund jahrhundertelang in manchen Villen auffindbar. Zerkratzte oder zerbeulte Stellen sollten zunächst mit feinem Schleifpapier (Körnung 150 bis 200) oder Schleifvlies in Faserrichtung angeschliffen werden. Anschließend die betroffene Stelle leicht befeuchten und mit Hilfe eines Tuchs und Bügeleisens erwärmen. Durch die Wärme wird das Holz aufquellen und so die Delle nach und nach wieder verschließen. Diesen Prozess können Sie solange wiederholen, bis ein makelloser Boden entstanden ist. Damit keine Schattierungen entstehen, empfehlen wir die betroffene Stelle zum Abschluss noch einmal leicht anzuschleifen und zu ölen. In unserem Online Shop finden Sie Hartwachs-Öle und Dekorwachse, um Ihre Massivholzdielen optimal pflegen zu können. Um weiterhin Kratzer im Boden zu vermeiden, bringen Sie am besten Filzgleiter an Tisch- und Stuhlbeinen an sowie unter schweren Möbeln. Weiterhin empfehlen wir, Blumentöpfe niemals direkt auf den Boden zu stellen, sondern immer eine Unterlage zu nutzen, wie beispielsweise einen Pflanzenroller.

Massivholzdielen bei Ihr-Holzshop kaufen    

Wenn Sie diese einfachen Schritte beim Massivholzdielen verlegen in Ihrem Zuhause beachten, werden Sie lange Freunde an Ihrem massiven Holzboden haben. In unserem Online Shop von Ihr-Holzshop finden Sie eine große Auswahl an massiven Holzdielen in verschiedenen Ausführungen. Ob heimische Hölzer wie Kiefer, Eiche, Fichte oder exotische Arten wie Walnuss, Kirsche oder Kempas – bei uns erhalten Sie das passende Holz für Ihr Zuhause, passend zu Ihrer Einrichtung. Sollten Sie Fragen zu unserem Sortiment haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Wir helfen Ihnen weiter und beraten Sie in allen Angelegenheiten. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Artikelbild Massivholz-Hobeldiele nord. Fichte 21 mm
Inhalt 1 m²
48,90 € * / m²
Osmo Massivholzdiele Eiche amerik. unbehandelt Osmo Massivholzdiele Eiche amerik. unbehandelt
Inhalt 1.35 m² (117,38 € )
86,95 € * / m²
AKTION!
Wunderwerk Massivholzdiele Eiche, rustikal, Hartwachs-öl (N+F) Wunderwerk Massivholzdiele Eiche, rustikal, Hartwachs-öl (N+F)
Inhalt 1.6 m² (83,94 € )
52,46 € * / m² 69,95 € * / m²